Artikel mit ‘Polen’ getagged

Finanzprobleme im Euro-Raum (II)

Polonia ist verloren

Pleitegeier / Business International

1911: Vereinsgründung
1946, 2000: Polnischer Meister
1952, 2001: Polnischer Pokalsieger
2012/13: 6. in der Ekstraklasa
2013/14: Start in der fünftklassigen 4. Liga

UEFA, Feministinnen und die Kirche legen Hand an die Grundwerte unseres wunderbaren Fußballsports

EURO 2012: Jetzt auch Fan-Boykott?

Affären International

So etwa könnte eines UNSERER Kampagnenplakate aussehen

So etwa könnte eines unserer Kampagnen-
plakate aussehen (s.u.)

Erst erklärte die UEFA die EURO 2012 zu einem rauchfreien Turnier. In den Stadien und drumherum ist der Konsum von Tabakwaren demnach verboten! Dann protestier(t)en ukrainische Aktivistinnen gegen Sextourismus und Frauenhandel, die durch das Turnier gefördert würden!! Und jetzt ruft Polens katholische Kirche die Fans auch noch zum Alkoholverzicht auf!!!
(weiterlesen…)

EURO 2012: So geht’s nicht weiter

‘EM-Boykott gegen Ukraine spaltet Polen’

Affären International

Grafik: business-directory-poland.com

Nicht schon wieder: nach Analyse des Wochenmagazins Focus droht Polen die abermalige Teilung. Und das wegen der Fußball-Europameisterschaft! Und nur wegen des Co-Ausrichters Ukraine bzw. deren politischen Boykotts durch die EU. Wir von press-schlag.de finden, das geht nun endgültig zu weit und appellieren deshalb an die europäischen Länder: Stop dem EM-Boykott…!

Polen: “Hooligan-Krieg” mit politischen Dimensionen

Fangewalt: So ist Polen schon verloren

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Die polnische Regierung geht mit aktionistischer Härte gegen Hooligans vor, während die Opposition in den Gewaltbereiten kein unmittelbares Übel erkennen will. Kriegt man so die Problematik der Fangewalt im Land in den Griff?
(weiterlesen…)

Ausschreitungen beim Fußball-Pokalfinale in Polen

“So kann es nicht weitergehen”
(UPDATE 05.05.)

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

So äußerte sich Polens Premierminister Donald Tusk nach den Ausschreitungen beim Endspiel zwischen Legia Warschau und Lech Poznan. Auch andernorts auf der Welt verhielten sich Fans unsportlich.
(weiterlesen…)

EM-Tickets: Wie Weihnachten und Ostern an einem Tag

polen

Chance von 1:9

Fußball-Szene International

Zum Abschluss der Bestellfrist Ende März wurde ein neuer Rekord registriert: noch nie war die Ticket-Nachfrage bei einer Fußball-Europameisterschaft so groß.
(weiterlesen…)

Fußball-Randale: Kairo, Warschau, Saloniki

Krawall in Kairo

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum


Das Spiel der afrikanischen Champions League zwischen den Fußball-Klubs Zamalek SC (Ägypten) und Club Africain (Tunesien) wurde am vergangenen Samstag kurz vor Schluss abgebrochen.”
(weiterlesen…)

EM 2012: GPS gegen Gewalttäter

Krawall in Kaunas

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum


Beim Testspiel Litauen – Polen in Kaunas am vergangenen Freitag ist es zu schweren Auseiandersetzungen zwischen Hooligans aus dem Land des EM-Gastgebers 2012 und Sicherheitskräften gekommen.
(weiterlesen…)

+++ EM 2012 +++

Links

Es geht um Korruption am Bau und rechtsradikale Fans in den EM-Gastgeberländern.
(weiterlesen…)

Hyäne des Jahres

Foto: Kunstzirkus (www.pixelio.de)

Affären Deutschland/International

Der polnische Journalistenverband hat im Dezember mal wieder seinen “Preis” für unlautere journalistische Mittel vergeben. Und der Sieger in der Kategorie “Hyäne des Jahres 2008″ ist: der Axel-Springer-Verlag!
(weiterlesen…)

EURO 2008 revisited (III/II)

Affären International

Der letzte Teil unseres ganz speziellen Rückblicks auf die Europameisterschaft. Nochmal geht´s um Merkwürdigkeiten wie selbst produzierte TV-Bilder, Dopingkontrollen mit offenbar geringer Aussagekraft oder musikalische Motivation mit fragwürdigem Hintergrund. Schließlich noch ein kurzer Ausblick auf die kommenden Turniere…
(weiterlesen…)

Kriegsgewinnler und Profitler

Radikalismus, Randale, Rassismus

Am Vorabend der Europameisterschaftspartie zwischen Deutschland und Polen ist es zu ersten Schlägereien im Spielort Klagenfurt gekommen. Damit musste man rechnen, denn die Rivalität beider Gruppen ist groß – schon bei der WM 2006 lieferten sich beide Lager die schwersten Auseinandersetzungen des Turniers. Damals wurden 400 Personen festgenommen. Es bedarf also nicht unbedingt eines Anheizens von außen, um Randale rund um ein Spiel Deutschland-Polen zu provozieren. Die martialischen Schlagzeilen aus Boulevardblättern beider Länder sorgen aber sicherlich nicht für Deeskalation, sondern vor allem für gute Verkaufszahlen. Insbesondere der Axel-Springer-Verlag macht dieser Tage gute Auflage mit dem so genannten “EM-Krieg” – beiderseits der Oder…

(weiterlesen…)