Artikel mit ‘Justiz’ getagged

Kindisch: Real Madrid verpflichtet 9-jährigen Japaner

Wird Pipi der neue Kaka…?

Business International

Und das ausgerechnet im Westen:

Die Rückkehr der No-Go-Arenas!

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Foto: Bredehorn_Jens / pixelio.de

Beim Radsport wird mit illegalen Mittelchen nachgeholfen, beim Wrestling steht sogar schon vorher fest, wie es ausgeht…

Warum der Fußballsport so einzigartig ist

Affären Deutschland / International

Jetzt wird’s schmutzig: Sicherheitsdebatte außer Kontrolle!

Zitat der Woche

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

“Ich bin ein großer Fan von Ganzkörperkontrollen”

Wolfgang Holzhäuser, Geschäftsführer Bayer 04 Leverkusen

press-schlag.de fordert: Mehr, mehr, mehr…!

Super-Sommertheater!

Affären International / Deutschland

(weiterlesen…)

Blatter: Die Dialektik des Delinquenten

Zitat der Woche

Affären International

“Damals konnte man solche Zahlungen als Geschäftsaufwand sogar von den Steuern abziehen. Heute wäre dies strafbar. Man kann die Vergangenheit nicht mit den Maßstäben von heute messen. Sonst endet man bei der Moraljustiz. Ich kann also nicht von einem Delikt gewusst haben, welches keines war.”

FIFA-Präsident Joseph Blatter auf fifa.com

Spürhunde: Sind elf Wochen Ausbildung wirklich genug…?

Chico, R. I. P.

Nicht jeder Collie ist ein Lassie

Nicht jeder Collie ist ein Lassie

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Demnächst, vor einem Stadion in Niedersachsen?
“Brav, Chico, brav! Na, zeig mal Herrchen, was Du da gebracht hast. Ja feiiin, feiiin hast Du das gemacht, Chico! Aber siehst Du, das hier ist KEINE Pyrotechnik. Also, ich meine, KEINE, die WIR suchen. Das hier nennt man DY-NA-MIT, und der Mann da, dem Du das weggeschnappt hast und der davon noch ganz viel an seinem Gürtel hat, das ist zwar ein FANATIKER, aber keiner von denen, die wir…”
(weiterlesen…)

Prognose: August 2012 – Hertha zieht vor den Internationalen Strafgerichtshof

DFL verschiebt Saisonstart auf 2013…

Affären Deutschland

Exklusiv: Stoi…Stadt München mit Offenem Brief an Gästefans

Munich is not Germany

STRANGER! IF YOU COME TO MUNICH - DRINK BEER, GET ON YOUR KNEES AND PRAY!

STRANGER! IF YOU COME TO MUNICH - DRINK BEER, GET ON YOUR KNEES AND PRAY!

Szene Deutschland / International

Dear Chelsea-Fans,
Serv… Welcome to the City of Munich and the UEFA Champions League Final 2012. Just a few words before the great match on Saturday.
First of all we have to explain, that Munich is not Germany. It is the capital of Bavaria. Here we don’t like problems, we like “Prosit”, especially of “Gemütlichkeit”. Or, in other words: if somebody causes problems, our police can get – unlike in Germany – very “ungemütlich”. Yet we accept the rules of Fairplay. So to say: we treat every creature mady by Ratz… God like the other. That includes human beings, animals and football fans, too. Therefore, our former president, Mr. Edmund Stoiber, explained some years ago our categories. Just set in the word “Fan” instead of “Bär”, then you will quickly understand the rules here in our beautiful Bavaria. Or, in other words: if you decide to act like a “Normalfan” or even a “Schadfan”, you won’t be damaged at all.
And don’t forget: we in Bavaria love our “Gemütlichkeit”, beer – and the strict use of OUR laws…understand?
Pfia… Go ho… with God!”

Exklusiv: Betrüger kassiert sogar noch für Geständnis

Quo vadis, Calcio?

Affären International


Nach der Festnahme des italienischen Profis Andrea Masiello (Schütze obigen Eigentors) müssen wir von press-schlag.de konstatieren: das haben andere schon schlechter (sprich: offensichtlicher) gemacht. Aber: was ist ein Geständnis für so einen Preis (s. kicker.de) eigentlich wert? Und ist das nicht ein falsches Signal an alle anderen Betrüger? Wie dem auch sei: international ist nun wohl mit einer Welle von Festnahmen zu rechnen. Hier schon mal eine erste Auswahl weiterer Verdachtsfälle.

“Neue Dimension” ist auch eine der Staatsgewalt

Fronten verhärten sich weiter

Radikalismus, Randale, Rassismus – Affären Deutschland

Von offizieller Seite ist vielerorts von der “neuen Dimension der Gewalt” in Deutschlands Fanszene die Rede. Die folgenden Beispiele dafür sind sicherlich ungewöhnlich – und damit selbst für gewaltbereite Kreise nicht beispielhaft. Allerdings wird an ihnen auch deutlich, dass Polizei und Justiz – offenbar nicht unbelastet von der medialen Präsenz des Themas – inzwischen durchaus mit eben solch ungewöhnlicher Härte antworten.
(weiterlesen…)

Nach rechtsradikalen Parolen in Kaiserslautern

Deeskalation erfolgreich: nix passiert!

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Nach der Derby-Pleite in Mainz erwartete die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern am Sonntag beim Auslaufen ein heißer Empfang. Eine Gruppe von mehreren Personen belegte dabei den israelischen Stürmer Itay Shechter mit antisemitischen Äußerungen und rechtsradikalen Gesten (siehe u. a. hier).
(weiterlesen…)

Griechenland: Erste Liga endlich vollzählig am Start

Erstklassiges Drama – letzter Akt?

Affären International

Das Theater um den Fußball-Manipulationsskandal in Griechenland ist angesichts der politisch brisanten Lage in dem EU-Staat in den Hintergrund gerückt, hatte zuletzt aber auch einiges zu bieten. Nach der Ablehnung der Berufungen von vier Vereinen scheint es nun aber so, als könne die “Super League” endlich in voller Mannschaftsstärke loslegen. Begonnen wurde die Meisterschaft prophylaktisch aber schon mal – Ende August…
(weiterlesen…)

FC Sion will vor EU-Gericht ziehen

Zitat der Woche

Affären International

“Zwei Schweizer Gerichte haben in unserem Sinne entschieden, aber die UEFA setzt sich weiterhin darüber hinweg und besteht darauf, dass der CAS das letzte Wort hat. Deshalb sind wir gezwungen, den Fall vor das EU-Gericht zu bringen.”

Christian Constantin, Präsident des Schweizer Erstligisten FC Sion, könnte durch das Beharren auf seinem Standpunkt einen neuen Präzedenzfall schaffen

Fußball und Gerichtsbarkeit

Zitat der Woche

Affären International

“Wenn jeder jederzeit vor Gericht ziehen könnte, wäre das für den Sport eine Katastrophe.”

Michel Platini, UEFA-Präsident, beharrt auf dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) als oberste Instanz für Verbandsangelegenheiten. Dieser Tage wurde er vom FC Sion vor ein Zivilgericht zitiert.

Einzelner Fan kann komplett haftbar gemacht werden

Zitat der Woche

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

“Nach neuestem Urteil des Landgerichts Düsseldorf haftet ein erkannter Unruhestifter, selbst wenn er nur ein kleiner Teil eines großen Ganzen war, für den gesamten Schaden. Dieser kann auch, wie vorliegend, in einer Verbandstrafe liegen.”

Rüdiger Fritsch, Vizepräsident des SV Darmstadt 98, will Fans für Geldstrafen des DFB zur Kasse bitten – aktuell muss der Drittligist 5.500 Euro bezahlen

FC Sion und Xamax sorgen für Unruhe

Über der Schmerzgrenze

Affären International

Fangewalt, Rechtsstreitigkeiten, Disziplinarverfahren – der Fußball in der Schweiz gibt derzeit keine gute Figur ab. Jetzt muss sich der Ligaverband SFL auch noch einen neuen Präsidenten suchen: der bisherige Amtsinhaber gibt – offenbar entnervt – auf.
(weiterlesen…)

Ausschreitungen im deutschen Fußball

Knall und Rauch

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Hier eine kleine Zusammenfassung der Geschehnisse der letzten Zeit im deutschen Fußball.
(weiterlesen…)

EuGH: Nationale Vermarktung von TV-Rechten unrechtmäßig

Financial Fairplay quasi von selbst?

Fußball-Business International

Nach dem gestern gesprochenen und in der Form zu erwartenden Urteil des Europäischen Gerichtshofs wird natürlich viel über mögliche Konsequenzen spekuliert. Dabei ist es dafür eigentlich noch zu früh – zumindest, was den TV-Markt in Deutschland angeht. Die DFL trifft der Schiedsspruch schließlich nicht unvorbereitet und man hat sich dort bereits mit Maßnahmen beschäftigt, die einen möglichen Einnahmeverlust so gering wie möglich halten sollen. International gesehen könnte das Urteil die Ligen mit bislang weitaus höheren TV-Einnahmen wie z. B. in England deutlich stärker betreffen – und somit zu einer europäisch gesehen erheblichen Angleichung bei den Rechteeinnahmen führen. Auch das ist zu diesem Zeitpunkt aber noch Spekulation. Wer sich dennoch einen schnellen Überblick zum Thema verschaffen möchte, kann sich z. B. auf tagesschau.de schlauer machen…

Prozess um Überfall auf Bremer Fan-Party

Geldstrafe gegen Geständnis

Seinerzeit wehrhafter als so manches heutige Gericht

Seinerzeit wehrhafter als so manches heutige Gericht

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Vor vier Jahren kam es zu einem Überfall rechter Hooligans aus der Szene von Werder Bremen auf eine Fan-Party im Ostkurvensaal des Weserstadions. Nun wurde das Verfahren bereits am zweiten Verhandlungstag abgeschlossen – die Angeklagten nahmen das Angebot des Gerichts an, gegen ein Geständnis und eine damit verbundene Geldstrafe den Prozess zu beenden. Bei dem Angriff wurden 40 Personen verletzt, die Angeklagten müssen dafür zwischen 300 und 700 Euro bezahlen.
(weiterlesen…)

Financial Fairplay: UEFA-Präsident befürchtet Klagewelle

Platini fordert EU-Hilfe an

Affären International

Michel Platini ist vergangene Woche bei EU-Kommissions-Präsident José Manuel Barroso vorstellig geworden – der UEFA-Präsident befürchtet, dass Klubs, die wegen Verstoßes gegen das “Financial Fairplay” von internationalen Wettbewerben ausgeschlossen werden, den Europäischen Fußballverband mit Klagen überziehen könnten. Deshalb fordert er von der Europäischen Union Unterstützung – in Form von Rechtssicherheit.
(weiterlesen…)

Griechenland: Zwangsabstieg jetzt doch bestätigt

Chaos vorm Saisonstart

Affären International


Nachdem der Zwangsabstieg gegen zwei Erstligisten im Zuge des Manipulations- und Wettskandals in Griechenland nun doch noch bestätigt wurde, droht die Super League vor ihrem Start an diesem Wochenende zur Farce zu werden.
(weiterlesen…)

DFB: Pyrotechnik bleibt vorerst verboten

Bürokratie vs. Pyrokratie

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

“Pyrotechnik ist kein Verbrechen” lautet der Slogan der Fans – in deutschen Stadien bleiben die Bengalischen Feuer nach einem Beschluss des DFB allerdings weiterhin (vorerst) verboten. Das Verschieben der Entscheidung ist aber wohl gleich bedeutend mit dem Aus für die Diskussion über eine Legalisierung von Pyrotechnik im Stadion.
(weiterlesen…)

Italien: Erste Urteile im Manipulationsskandal

Punktabzüge und Berufssperren

Affären International

Vergangene Woche hat in Rom vor der Disziplinarkommission des Fußballverbands (FIGC) die Verhandlung gegen insgesamt 18 Vereine sowie 26 Personen begonnen, die in den aktuellen Wett- und Manipulationsskandal in Italien verwickelt sein sollen (press-schlag.de berichtete). Nun gab es bereits die ersten Urteile – im Zentrum dabei Serie-A-Aufsteiger Atalanta Bergamo und zwei seiner Spieler. Und natürlich Ex-Nationalspieler Giuseppe Signori.
(weiterlesen…)

Griechenland: Erste Konsequenzen im Manipulationsskandal

Alles Schiebung (IV)

Affären International

Seit Jahren schon machen Gerüchte über die Manipulation von Spielen in der ersten und zweiten griechischen Liga die Runde. Nachdem sich die UEFA mit eingeschaltet hat, scheint nun Licht ins Dunkel zu kommen – mit Konsequenzen. Zwei Erstligisten wurden vergangene Woche zum Zwangsabstieg verurteilt, zwei Funktionäre auf Lebenszeit gesperrt.
(weiterlesen…)

Nach Ausschreitungen in Berlin und Hamburg

Die unendliche Geschichte

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Aus aktuellem Anlass gilt es mal wieder, einen Blick auf die deutsche Fanszene, die Vereine und die Polizei zu werfen.
(weiterlesen…)

Türkei: Liga-Start verschoben

Jetzt also doch

Affären International

Nachdem in der Türkei zunächst nur das Supercupspiel verschoben wurde, hat der nationale Fußballverband (TFF) nun auch den Start der Süper Lig wegen des Manipulationsskandals um einen Monat verlegt.
(weiterlesen…)

Fenerbahce: Fanproteste führen zu Spielabbruch

Frust bei Fener-Fans

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum


Nach dem Rücktritt des Vereinspräsidenten haben Fans von Fenerbahce Istanbul protestiert – und einen Spielabbruch des Testspiels gegen Schachtjor Donezk provoziert.
(weiterlesen…)

RW Ahlen: Existenz gerettet, Neuanfang in der 5. Liga

Rettung fünfte(r) Klasse

Pleitegeier Deutschland


Rot Weiss Ahlen hat das Aus abgewendet – vor dem Amtsgericht Münster stimmten die Gläubiger diese Woche der Eröffnung eines Insolvenzplanverfahrens zu. Dieser Vorgang war notwendig, um die Existenz des Vereins zu sichern – nun soll einem Neuanfang in der NRW-Liga nichts mehr im Weg stehen.
(weiterlesen…)

Hohe Geldstrafe für AC-Besitzerin Fininvest

Milan: Zuschauer beim Mercato?

Affären International


Silvio Berlusconi musste dieses Jahr schon so manche Kröte schlucken: ob bei der Offenlegung des Sex-Skandals, der Schlappe bei den Kommunalwahlen oder diversen Volksabstimmungen – u. a. über ein ihm sehr hilfreiches Immunitätsgesetz. Nun muss er sich von Angela Merkel auch noch zum Sparen auffordern lassen. Da erscheint die Schadenersatzzahlung von rund einer halben Milliarde Euro, zu der eine Finanzholding Berlusconis gerade wegen Korruption verdonnert wurde, beinahe wie eine Randnotiz. Wenn nicht der Club des Cavaliere, der AC Mailand, davon betroffen wäre.
(weiterlesen…)

Südkorea: Manipulationsskandal in der K-League

Alles Schiebung (I)

Affären International

Weltweit kommen im Moment zahlreiche Manipulationsskandale ans Licht. Oft in Zusammenhang mit Fußballwetten, wie etwa der derzeitige Skandal in Südkorea beweist.
(weiterlesen…)