Archiv für die Kategorie ‘Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum’

Schweden: Toter Fan am ersten Spieltag

schweden-a

Das Ende am Anfang

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Fans von ZSKA Moskau sorgen für Notlandung

“Über den Wolken…”

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Exklusiv-Foto: Flug Moskau – Manchester kurz vor der Notlandung am Nachthimmel über Kopenhagen

(Fotovorlage: Helmut Brunken / pixelio.de)

Na dann: BVB wird von BL-Saison 2014/15 ausgeschlossen!

Zitat der Woche

“Es wäre gut, wenn man sich an dem Strafmaß von Dynamo Dresden orientiert”

Maik Barthel, Berater von BVB-Stürmer Robert Lewandowski, über Konsequenzen der Dortmunder Fan-Randale beim Revierderby

Hat der Mann etwa im Kleingedruckten noch eine Option auf Vertragsverlängerung seitens des Vereins gefunden? “Im Fall des Klassenerhalts kann der Vertrag etc. pp.”…? Und überhaupt: was, sport1, sind denn “Pengalos”? Leuchtmittel, die gleichzeitig knallen? Oder einfach nur Sprachfehler von wegen “Auf den Poden mit Euch, Purche”? Dann meint Ihr ja wohl wirklich auch Bürotechnik, stimmt’s…?

Verwirrt, die Red.

Englische Fans verfügen offenbar über Marschflugkörper!

Wieder eine neue Dimension der Gewalt

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Ultras: Die ewig falsch verstandenen Fans (Folge 47)

Trainerschelte? Souvenirjagd!

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum


Die Fans von Levski Sofia wollten doch bloß das Trikot des neuen Trainers Ivaylo Petev haben – da schmeißt das Weichei gleich hin…

Und das ausgerechnet im Westen:

Die Rückkehr der No-Go-Arenas!

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Foto: Bredehorn_Jens / pixelio.de

Warum eigentlich? Tja…

Jetzt auch bei facebook:

Italien: Rassismus im Punktspiel ist eben was Anderes

THE GAME MUST GO ON 2.0

Affären International / Rassismus

Trotz der Affenlaute beim Punktspiel in Florenz spielt Kevin-Prince Boateng diesmal weiter, ebenso wie sein Team des AC Milan, der Schiedsrichter unterbricht das Spiel nicht (geschweige denn, dass er es abbricht) und die Fiorentina wird anschließend verurteilt – zu 20.000 Euro Geldstrafe. Auch auf die Gefahr hin, dass wir uns wiederholen… s. hier

UEFA will jetzt auch wieder was gegen Rassismus unternehmen

THE GAME MUST GO ON

Affären International

Jetzt wird’s aber ernst für Rassisten in Europas Fußballstadien: “Die UEFA hat den Schiedsrichtern empfohlen, Spiele bei rassistischen Vorfällen zu unterbrechen”, heißt es in einer Meldung. ‘EMPFOHLEN zu UNTERbrechen’ – BOAH!!! Das war aber auch mal wieder Zeit: schon vor vier Jahren wurde eine solche Empfehlung ausgesprochen – “bisher wurde sie jedoch trotz diverser rassistischer Vorfälle in keinem offiziellen UEFA-Spiel von den Schiedsrichtern durchgesetzt”… s. auch hier

Nach Boateng-Rede – press-schlag löst Rassismus-Problem:

ELQ-300 für alle!

Einmal nicht aufgepasst, schon ist man Rassist...

Einmal nicht aufgepasst, schon ist man Rassist...

Rassismus

In seiner Rede vor den Vereinten Nationen erklärte Milan-Profi Kevin-Prince Boateng ja unlängst, Rassismus sei wie Malaria. Zu DEM Thema aber hatten wir doch auch gerade was gelesen…
(weiterlesen…)

Berlin: Ein Toter bei “Anti-Hooligan-Übung”

“Hubschraubereinsatz!”…

Affären Deutschland

…skandierten Fußballfans früher ironisch, wenn sie sich eines übertriebenen Polizeieinsatzes ausgesetzt wähnten. Als diese Woche gemeldet wurde, in Berlin sei ein Polizist durch einen Helikopterunfall am Olympiastadion ums Leben gekommen, wunderten wir uns dann schon, dass dies im Rahmen der Übung eines “Anti-Hooligan-Einsatzes” geschehen sei.
Jetzt streitet die Politik über die Ursache des Unglücks: mangelnde Sorgfalt, schlechtes Wetter, menschliches Versagen – von Hysterie in der sog. “Sicherheitsdebatte” im Fußball allerdings war kaum die Rede…

Musste es etwa doch irgendwann so weit kommen?

Was für eine Scheiße

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Borussenfront: Auf Suche nach Lebensraum im Osten?

BVB: Stadionverbote und ihre Folgen

Radikalismus, (…), Rassismus, (…)

‘Sicheres Stadionerlebnis’: Wenden sich deutsche Ultras bei diesen Bildern nun anderen Sportarten zu…?

BBL & Co. in Sorge

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Rassismus: Blatters Forderung und die Konsequenzen

Beispiel: Serie A, Saison 2013/14

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Exklusiv: Ultras überall – in Untergrund und… Universum!

Foto: Grey59 / pixelio.de

Nein! Doch!! Oooh…!!!

Szene International

Nach der Spielabsage in Frankreich wegen eines angeblichen Gaslecks in einer Chemiefabrik haben wir von press-schlag.de unsere ganz eigene Theorie zu dem Fall…
(weiterlesen…)

Köln-Fans müssen sich Nacktkontrollen unterziehen

Am Arsch geleckt!

Am Arsch geleckt!

“Sicheres Stadionerlebnis”?

Affären Deutschland

Sieht so die Zukunft für Fußballfans nach den Beschlüssen vom 12.12. aus? Ein Bericht aus dem Tagesspiegel

Polizei: Die Gewerkschaften und die ‘Sicherheitsdebatte’

‘Guter Bulle, Böser Bulle’?

Szene Deutschland

Foto: gdp.deFoto: dpolg.de
(weiterlesen…)

Übrigens, macht mit bei unserer Online-Petition:

“Fahrbier find’ ich okay!”

Szene International

Vorsicht: Untergrund-Ultras unterwandern unsere U-Teams!

Die aktuelle Terrorwarnung

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Der Fan-Award Oktober von press-schlag.de

Die Qual der Wahl

Da die Auswahl in diesem Monat besonders schwer fällt, bitten wir unsere Leserschaft um Unterstützung bei der Wahl zur Faninitiative des Monats.
(weiterlesen…)

Sicherheitskonzept von DFB und DFL bröckelt!

“F 96 lehnt Sicherheitskonzept ab”!

Szene Deutschland

Das meldete jedenfalls das Internetportal sport2.de (vor der nun zu sehenden Korrektur). Nachdem zuvor bereits die Zweitligisten Union Berlin, Hertha BSC und der FC St. Pauli das Sicherheitspapier von DFB und DFL abgelehnt haben, ist nun wohl damit zu rechnen, dass weitere Vereine wie H97, S05, BVB10, M61, D99 und natürlich 00Hoppenheim etc. pp. nachziehen.

Das milde Plädoyer zum Thema “Obergrenze Stadionverbote”:

1.000 Jahre reicht!

Radikalismus

Mehr zum Thema hier und da und anderswo…

Aufregung über “RAF-Fahne” in Mainz

Press-schlag-Leser wissen’s eher:
Untergrund-Ultras sind unter uns!

Affären Deutschland

Abseits der Events dürfen sich rechte Fans wieder austoben

Endlich wieder richtig Fußball (IV)

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

“Echte Fußballfans” haben sich ja schwer über den cleanen Fußballevent bei der EURO 2012 mokiert. Nun dürften sie froh darüber sein, dass endlich wieder freie Meinungsäußerung möglich ist – inklusive Rassismus, Antisemitismus, Nationalismus oder Rechtsradikalismus.
(weiterlesen…)

DFL und Ultras rüsten auch nach Ende der Transferperiode auf

Wer wird “Deutscher Herbst”-Meister?

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Die Auseinandersetzung zwischen Offiziellen und organisierten Fans verspricht Hochspannung. Offenbar sind Teile der Ultra-Bewegung geschlossen in den Untergrund gegangen und machen jetzt als “Revolutionäre Aktion Fußball” nicht einmal mehr Halt vor deutschen Fußballidolen (s. “Beckenbauer von RAF bedroht” bei sport1 vom 11.09.).
(weiterlesen…)

Ultra-Chef Reinhard Rauball verspricht:

Zitat der Woche

Radikalimus, Randale, Rassismus, Rowdytum

“Wir werden für den Erhalt der Stehplätze bis zuletzt kämpfen.”

Heute: Geisterspiel mit Top-Werbeeffekt für neuen KSC-Sponsor

Friedhofsruhe im Wildpark

Foto: wikipedia.de (Sven Scharr)

Szene Deutschland

Ach, übrigens, KSC-Fans: beim nächsten Mal einfach auf`s Wetter schieben…

Spürhunde: Sind elf Wochen Ausbildung wirklich genug…?

Chico, R. I. P.

Nicht jeder Collie ist ein Lassie

Nicht jeder Collie ist ein Lassie

Radikalismus, Randale, Rassismus, Rowdytum

Demnächst, vor einem Stadion in Niedersachsen?
“Brav, Chico, brav! Na, zeig mal Herrchen, was Du da gebracht hast. Ja feiiin, feiiin hast Du das gemacht, Chico! Aber siehst Du, das hier ist KEINE Pyrotechnik. Also, ich meine, KEINE, die WIR suchen. Das hier nennt man DY-NA-MIT, und der Mann da, dem Du das weggeschnappt hast und der davon noch ganz viel an seinem Gürtel hat, das ist zwar ein FANATIKER, aber keiner von denen, die wir…”
(weiterlesen…)

Exklusiv: Stoi…Stadt München mit Offenem Brief an Gästefans

Munich is not Germany

STRANGER! IF YOU COME TO MUNICH - DRINK BEER, GET ON YOUR KNEES AND PRAY!

STRANGER! IF YOU COME TO MUNICH - DRINK BEER, GET ON YOUR KNEES AND PRAY!

Szene Deutschland / International

Dear Chelsea-Fans,
Serv… Welcome to the City of Munich and the UEFA Champions League Final 2012. Just a few words before the great match on Saturday.
First of all we have to explain, that Munich is not Germany. It is the capital of Bavaria. Here we don’t like problems, we like “Prosit”, especially of “Gemütlichkeit”. Or, in other words: if somebody causes problems, our police can get – unlike in Germany – very “ungemütlich”. Yet we accept the rules of Fairplay. So to say: we treat every creature mady by Ratz… God like the other. That includes human beings, animals and football fans, too. Therefore, our former president, Mr. Edmund Stoiber, explained some years ago our categories. Just set in the word “Fan” instead of “Bär”, then you will quickly understand the rules here in our beautiful Bavaria. Or, in other words: if you decide to act like a “Normalfan” or even a “Schadfan”, you won’t be damaged at all.
And don’t forget: we in Bavaria love our “Gemütlichkeit”, beer – and the strict use of OUR laws…understand?
Pfia… Go ho… with God!”

Selbst Berlusconi will jetzt sparen

Moody’s stuft Blatter herab (VI)

Affären / Pleitegeier International

Auch in Italien macht die Verschuldung der Fußballklubs Fortschritte. Insgesamt 2,6 Milliarden Euro belasten die 20 Vereine der Serie A – knapp 15 Prozent mehr als beim letzten Kassensturz. Spitze sind dabei vor allem natürlich die großen drei Klubs Inter Mailand (335 Millionen Euro Schulden), Juventus Turin (241,9 Mio) und AC Mailand (238,5 Mio). Da will selbst Milan-Boss Silvio Berlusconi künftig Sparmaßnahmen durchsetzen. Angesichts von über einer Milliarde Euro, die der “Cavaliere” mittlerweile seit 1986 in seinen Verein gepumpt hat, erklärte AC-Geschäftsführer Adriano Galliani denn auch jüngst: “Wenn Milan keinen Besitzer hätte, der die Verluste eindämmt, wären wir nicht hier”.