EURO 2016

EURO-Tagebuch

Tag 3: Hoffnung auf eine Rückkehr und die Freude des Herrn Bartels

ⓒ by Hasso NickeléKaum zu glauben: beim Spiel Polen – Nordirland trugen beide Mannschaften klassische Original-Trikots: Polen weiß-rot und Nordirland grün-weiß.

In den letzten Jahren war es bei FIFA und UEFA leider üblich geworden, die Nationalmannschaften beinahe ausschließlich einfarbig auflaufen zu lassen: Frankreich ganz in blau gegen Deutschland ganz in weiß. Oder Portugal ganz in rot gegen Niederlande ganz in orange. Was dahinter stand, bleibt schleierhaft. Schließlich feiern beide Verbände in ihren Werbespots doch die Vielfalt ab. Auf dem Platz dagegen Eintönigkeit. War es nicht sogar mal Sepp Blatter, der vorschlug, alle Mannschaften auf der Welt sollten immer nur als Blau gegen Weiß antreten?

Die Fans werden da jedenfalls schon lange nicht mehr gefragt. Denn dann würde dieser Unsinn sicher sofort gestoppt. Gerade die Fans der Nationalmannschaften möchten ihre Trikots wiedererkennen. Auch die des Gegners. So schrieb der französische Philosoph und Fußball-Fan Jean-Philippe Toussaint, er fühle sich um das “Glück betrogen…, die Deutschen auf den Fußballplätzen der ganzen Welt in alle Ewigkeit in schwarzen Hosen und weißen Hemden spielen zu sehen.”

Bei Polen – Nordirland waren also die klassischen Trikots zu sehen. Das lässt auf eine Rückkehr zu Altbewährtem hoffen.

Herr Bartels freut sich

Kurz vor Ende der Partie Kroatien – Türkei freute sich Tom Bartels von der ARD im Namen aller Zuschauer (denn er benutzte das Wörtchen “Wir”) über die Einwechslung des Kroaten Andrej Kramaric. Denn damit nehme ein weiterer Spieler aus der Bundesliga an der EM teil.

Wir wissen langsam nicht mehr, auf welchem Planeten Bartels herumwandelt. Glaubt er wirklich, dass “wir” bei einer Europameisterschaft darauf achten, wer so alles in der Bundesliga spielt? Und dass wir uns dann freuen: “Geil! Super! Wieder einer von einem Bundesligaverein!”

Also ehrlich, lieber Herr Bartels, das ist wirklich Unfug. Zumal Andrej Kramaric auch noch für Hoffenheim spielt.

Hinterlasse eine Antwort