Zwei Trainer treten nach 1. Spieltag zurück

Endlich wieder richtig Fußball! (I)

Szene International

Manches Mal wird Fußballtrainern vorgeworfen, nicht den richtigen Zeitpunkt für ihren Abgang zu finden – dass sie zu sehr an ihren Posten kleben. Das kann man den beiden im folgenden vorgestellten Übungsleitern allerdings nicht vorwerfen. In Serbien schmiss ein alter Bekannter bei Roter Stern nach einem Unentschieden zum Auftakt hin, in Bulgarien der Trainer eines Aufsteigers sogar nach einem Sieg.

Hinterlasse eine Antwort