Nach Bayern und Dortmund!

Zitat der Woche

Fußball-Allgemein

„Wir sind mittlerweile in Mitteldeutschland…der drittbeliebteste Klub.“

Ralf Rangnick, Sportdirektor RB Leipzig

RB Leipzig ist in der chemisch gereinigten Bundesliga angekommen

Die Spur der Steine

Fußball-Business Deutschland

Wer möchte, kann sich an einen Club wie RB Leipzig gewöhnen. Die öffentlich-rechtlichen Medien arbeiten spätestens seit dem Bundesligaaufstieg der Leipziger kräftig daran, uns den Retortenklub schmackhaft zu machen. Die Gegner dieser Entwicklung werden allenfalls noch im Nebensatz erwähnt. Oder alle in einen Topf geworfen. Lies den Rest des Artikels »

Der Fußball macht da keine Ausnahme

Zitat der Woche

Fußball-Allgemein

„Nie zuvor war der Sport so sehr das Abbild der Gesellschaft, die er zu unterhalten vorgibt: formatiert, eingerahmt, unlauter und von finanziellen und politischen Erwägungen dominiert“

Le Républicain Lorrain, Frankreich

Viva la diva!

Trottel des Monats Juli:

(c) by Hasso Nickelé

Joachim Löw

Trottel des Monats

Nein, der Bundestrainer bekommt den Preis nicht, weil er mit der deutschen Mannschaft nicht Europameister geworden ist. Obwohl er ihn auch dafür verdient hätte. Sondern für seinen Lieblings-Auftritt. Lies den Rest des Artikels »

“Vor allem die Gruppenphase war unfassbar langweilig, ein Horror”

Zitat der Woche

Fußball-Business International

“Es geht ja seit Jahren nicht mehr um das Spiel, sondern nur noch um Business, Business, Business!”

Trainer Lucien Favre über die auf 24 Teams aufgestockte EURO 2016

Schon wieder Grindel!

EURO-Tagebuch

Tag 29: “Le DFB – c’est moi!”

DFB-Präsident Reinhard Grindel beweist bei jedem seiner Auftritte, dass er eigentlich Politiker ist. Und Politiker sein, das bedeutet leider meistens: ein extremer Wichtigtuer. Lies den Rest des Artikels »

Schmusen verboten

EURO-Tagebuch

Tag 27: Das Ziel: Totale Kontrolle

Die UEFA möchte keine Kinder von Spielern auf dem Rasen sehen. Warum stören den Verband diese Szenen nach Schlusspfiff, die doch eher noch größere Popularität ermöglichen? Lies den Rest des Artikels »

Das Viertelfinale im Überblick

EURO-Tagebuch

Tag 25: Volle Hosen, kontrollierte Offensive und das Ende eines Hypes

Das Viertelfinale der EM bot uns das gesamte Spektrum des Fußballs. Eine kleine Analyse. Lies den Rest des Artikels »

press-schlag erteilt vorläufige Erlaubnis zum Weiterspielen

EURO-Tagebuch

Tag 16-18: „The Games Can Go On“…

Belgien2aAn Tag 15 konstatierten wir ja, dass das Turnier noch nicht angefangen habe und warfen die Frage auf, ob es das eventuell gar nicht mehr tun wolle. Und dass man den Wettbewerb dann ja eigentlich auch abbrechen könne – EURexit quasi. Seitdem reißen sich die Teams allerdings am Riemen – ein paar jedenfalls.
Lies den Rest des Artikels »

Vielleicht ja Montag…

EURO Tagebuch

Tag 15: Wann geht’s denn los…?

Psssst, das Achtelfinale läuft – jetzt geht die EURO 2016 erst richtig los. Haben sich jedenfalls die einen gesagt, die schon 54 Stunden mühsamen Vorrundenkick über sich ergehen lassen haben. Und sich die anderen ebenso gesagt, die „Profis“ – Motto: Vorrunde schau ich nicht, zu viel Kleine dabei und nur acht scheiden aus. Letztere werden nun nach dem ersten Achtelfinaltag ratlos dreinblicken und erst sich und danach die einen fragen: wenn das der Anfang des Turniers ist, wie ist es denn losgegangen?
Lies den Rest des Artikels »

Alles wie gehabt

EURO-Tagebuch

Tag 14: Reinhard, der Schreckliche

ⓒ by Hasso NickeléTickets für deutsche Länderspiele werden weiterhin über den “Fanclub Nationalmannschaft” verkauft. Das verkündete der neue DFB-Präsident Reinhard Grindel. War etwas anderes zu erwarten? Lies den Rest des Artikels »

Scheiß Werbung!

EURO-Tagebuch

Tag 13: Probably…

Viele Zuschauer fragen sich, was der Schriftzug “Probably” auf den Werbebanden in den Stadien zu bedeuten hat. Offensichtlich kennen sie sich nicht mit Bier aus. Lies den Rest des Artikels »

Michel und der Modus: Jetzt haben wir’s kapiert…!

EURO-Tagebuch

Tag 12: Zeit für eine Verschwörungstheorie…

Die Vorrunde der erstmals mit 24 Teams ausgetragenen Europameisterschaft 2016 neigt sich dem Ende zu. Im Vorfeld wurde viel kritisiert: etwa über den Wert einer Qualifikation, wenn sich am Ende fast die Hälfte aller teilnehmenden Verbände für die Endrunde „durchsetzen“. Und den Wert eines Turniers, bei dem nach 36 Spielen in der Vorrunde lediglich ein Drittel der Qualifizierten (also 8 von 24) auf der Strecke bleiben.
Lies den Rest des Artikels »

Die Türken sind schuld!

EURO-Tagebuch

Tag 11: Puma-Skandal schlägt Wellen

Die mit Spannung erwartete Stellungahme der Firma “Puma” zu den zerfetzten Schweizer Nationaltrikots brachte interessante Neuigkeiten. Lies den Rest des Artikels »

Mit dünner Nadel gestrickt

EURO-Tagebuch

Tag 10: Schlechte Werbung

Die Vorrunde ist noch nicht beendet, doch einen Verlierer hat die Fußball-Europameisterschaft schon: “Puma”. Lies den Rest des Artikels »

Kleiner Tipp

EURO-Tagebuch

Tag 8: Zweiter werden ist angesagt

Zwar betonen Jogi Löw und seine Spieler andauernd, wie wichtig ein Gruppensieg für sie ist. Aber bei Licht besehen, wäre es für die deutsche Mannschaft ganz vorteihaft, Zweiter zu werden. Lies den Rest des Artikels »

Two to Toulouse – tata, tata, tataaa…!

EURO-Tagebuch

Tag 7: Claudia Neumann und „La Vie en Rose“ – oder so…(vor Redaktionsschluss beendet)

Oha, Claudia Neumann traut sich was. Nicht nur, dass sie die erste weibliche Kommentatorin eines Männer-Fußballspiels bei einem sportlichen Großereignis im deutschen TV ist. Und dafür Lob, aber auch viel Kritik etwa nur aufgrund ihres Geschlechts von Twitter-Mitgliedern mit sich quasi selbst erklärenden Usernamen wie „Günni B.“ einheimst.
Lies den Rest des Artikels »

Auf-hö-ren!

EURO-Tagebuch

Tag 6: Der Clown und der Schreihals

(c) by Hasso Nickelé Sportreporter haben es schwer. Die ganze Nation schaut ihnen bei ihrer nicht einfachen Arbeit auf die Finger. Umso professioneller sollten die Kommentatoren agieren. Tun viele aber nicht. Lies den Rest des Artikels »

EURO 2016

EURO-Tagebuch

Tag 5: Die erste Runde – ein Resümee

Die erste Runde bei der EURO 2016 ist vorüber. Zeit für eine erste Einschätzung. Lies den Rest des Artikels »

EURO 2016

EURO-Tagebuch

Tag 4: Rätselraten um Protest

Perfekte Tomate

Perfekte Tomate

ARD und ZDF haben bei der UEFA protestiert, dass die offiziell gelieferten Bilder von der Fußball-Europameisterschaft offensichtlich zensiert sind. Press-Schlag versteht die Aufregung nicht. Lies den Rest des Artikels »

EURO 2016

EURO-Tagebuch

Tag 3: Hoffnung auf eine Rückkehr und die Freude des Herrn Bartels

ⓒ by Hasso NickeléKaum zu glauben: beim Spiel Polen – Nordirland trugen beide Mannschaften klassische Original-Trikots: Polen weiß-rot und Nordirland grün-weiß. Lies den Rest des Artikels »

EURO 2016

EURO-Tagebuch

Tag 2: Eine Premiere und eine Verarsche

1935 gab es zum ersten Mal Fernsehen in Deutschland, so richtig ernst damit wurde es aber erst 1952. Doch wie weit man auch zurückrechnen möchte – noch nie hat eine Frau ein Männer-Fußballspiel bei einem großen Tunier live kommentiert. Bis gestern. Lies den Rest des Artikels »

EURO 2016

EURO-Tagebuch

Tag 1: Lob, Tadel und ein Brechmittel

Beflaggte Autos, bemalte Menschen – ja, es ist wieder soweit. Neben den Fans, die alles mitmachen, tauchen nun auch wieder diese Leute auf, die nur alle zwei Jahre ihr Herz für den Fußball entdecken. Und das auch nur, weil es ein Event ist: Anlass egal. It’s only a game. Lies den Rest des Artikels »

Sieht beschissen aus

Unsitten

Folge 2: Die Stutzen über die Knie ziehen

Strehls Knie mitIrgendwann kam es in Mode, dass Spieler ihre Stutzen über die Knie zogen. Schützt und sieht toll aus? Nein! Lies den Rest des Artikels »

Blind nicht nur auf den Augen

Trottel des Monats Mai:

Marc-André ter Stegen

ter Stegen

Die Reaktion des deutschen Nationaltorwarts nach seinem schweren Patzer im Spiel gegen die Slowakei war bemerkenswert. Lies den Rest des Artikels »

Unerhört!

Infantino schwer beleidigt!

Infantino

Auf einer FIFA-Sitzung Anfang Mai in Mexiko-Stadt ist der neue Chef Gianni Infantino schwer beleidigt worden. Lies den Rest des Artikels »

Stimmt ab!

Leser-Voting

Bundestrainer Jogi Löw hat seinen endgültigen Kader für die Europameisterschaft benannt. Ist dieses System, bei dem vier Spieler nach Hause geschickt werden, wirklich notwendig?

  • Ja, das müssen die Spieler aushalten können (63%, 10 Votes)
  • Nein, das ist grausam und unnötig (37%, 6 Votes)

Total Voters: 16

Loading ... Loading ...

Weiter so!

Auszeichnung für Tom Bartels

Soweit wir erfahren haben, hat Tom Bartels einen tollen Preis verliehen bekommen. Der ARD-Reporter erhielt die Goldene Vereinsnadel von Eintracht Frankfurt. Auch Press-Schlag sagt: Das ist mehr als verdient. Lies den Rest des Artikels »

TV-Kritik

Die Realität und das Drehbuch

Bei der Übertragung des Relegationsspiels zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg leistete sich ARD-Reporter Tom Bartels eine beispielhafte Verletzung des goldenen Journalisten-Grundsatzes “Dabei sein, aber nicht dazugehören”. Und liegt damit leider im Trend. Lies den Rest des Artikels »

Werbung!

“Die Mannschaft” im Morgengrauen

Fußball-Business Deutschland

Die EURO naht und damit auch wieder die Überschwemmung mit blöden Werbespots rund um die deutsche Nationalmannschaft. Der blödeste und auch seltsamste: der von der Commerzbank. Lies den Rest des Artikels »

Die neue Serie!

Unsitten

Folge 1: Beim Eckstoß den Ball an die äußerste Markierung des Viertelkreises legen

Seit ein paar Jahren ist zu beobachten, dass der einen Eckstoß ausführende Spieler den Ball nicht mehr weitestgehend in den Viertelkreis legt, sondern sozusagen “draußen” an den äußersten Rand. Wie bei allem im Leben stellt sich die Frage: Wer hat eigentlich mit diesem Scheiß angefangen? Lies den Rest des Artikels »